Kostenlose Kreditkarte

Kostenlose Kreditkarte vergleichen und Geldsparen! Prepaid Kreditkarten ohne Schufa und Gebühren! Visa und Mastercard kostenlos ohne Jahresgebühr.

Sie möchten gerne eine kostenlose Kreditkarte haben, bei der die obligatorische Jahresgebühr komplett wegfällt? Während in früheren Zeiten die meisten Banken für solch einen Service teils empfindlich hohe Gebühren verlangten, stehen Ihre Chancen heute sehr gut, fündig zu werden. Denn eine Kreditkarte kostenlos zu bekommen, ist erfreulicherweise längst keine Ausnahmeerscheinung mehr. Vielmehr haben mittlerweile sogar die meisten Kreditinstitute solche Angebote im Portfolio, um potenzielle Kunden von sich zu überzeugen. Um sich innerhalb kürzester Zeit einen Überblick über kostenlose Kreditkarten zu verschaffen, nutzen Sie unseren praktischen Spar-Lotse Kreditkarten Vergleich. Schritt für Schritt werden Sie hier zum optimalen Angebot begleitet.

Kreditkarten sind bei vielen Anbietern kostenlos

Viele Kreditkarten werden heutzutage kostenlos angeboten. Das bedeutet, dass der Anbieter keine Jahresgebühr für die Bereitstellung der Karte erhebt. In einigen Fällen bleibt die Kreditkarte dauerhaft kostenlos. Es kann sich jedoch auch um ein reines Neukundenangebot handeln, welches nur für das erste Jahr oder die ersten zwei Jahre gilt. Danach wird eine jährliche Gebühr fällig. Verbraucher sollten sich deshalb im Vorfeld immer gründlich über die Konditionen des Anbieters informieren. Bei ausreichender Bonität erhalten Bankkunden oftmals auch eine kostenlose Kreditkarte zu ihrem Girokonto.

Ein zweiter Blick lohnt sich auch bei den Gebührenordnungen der Kreditkartenanbieter. Auch bei kostenlosen Kreditkarten können Gebühren für Bargeldabhebungen oder für das bargeldlose Bezahlen in Fremdwährung sowie hohe Kreditzinsen anfallen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Eine große Anzahl von Anbietern ermöglicht den weltweiten Zahlungsverkehr gebührenfrei oder bietet ihren Kunden einen zinsfreien Zeitrahmen bis zur Rückzahlung des Kreditbetrages.

Angebote ohne Jahresgebühr für Gelegenheitsnutzer und Einsteiger

Vor der Entscheidung für einen Kreditkartenanbieter sollte genau abgewogen werden, ob sich eine kostenlose Kreditkarte tatsächlich lohnt. Oftmals kann durch die Konditionen und Zusatzleistungen von gebührenpflichtigen Kreditkarten auf Dauer nicht nur bares Geld, sondern auch jede Menge zeitlicher Aufwand gespart werden.

Kostenlose Kreditkarten eignen sich optimal für Verbraucher, bei denen das bargeldlose Zahlungsmittel nur selten zum Einsatz kommt. Wer die Kreditkarte tatsächlich nur benötigt, um ein paarmal im Jahr online einzukaufen oder eine Reise zu buchen, kann auf kostenpflichtige Karten getrost verzichten.

Auch wer sich zum ersten Mal eine Kreditkarte zulegt ist mit einem kostenlosen Angebot meist gut beraten. In der Regel finden Verbraucher erst nach und nach heraus, wofür sie ihre Kreditkarte im Alltag tatsächlich benötigen und einsetzen. Ob Buchungen, Einkäufe im Internet, bargeldloses Bezahlen oder der Einsatz im Ausland – Der individuelle Umgang mit der Kreditkarte sollte zunächst in Ruhe analysiert werden. Nach einigen Monaten können Kreditkarteninhaber viel besser einschätzen, welche Leistungen ihnen tatsächlich wichtig sind.

Zu wem passt eine kostenlose Kreditkarte?

Kostenlose Kreditkarten eignen sich für die meisten Verbraucher. Denn dafür entfallen nicht nur die Jahresgebühren, oft verlangen die Banken bei diesen Angeboten auch kaum oder keine Gebühren für das Abheben und Bezahlen. Damit sparen Sie im Vergleich zu teureren Produkten und müssen in den meisten Fällen kaum auf eine Leistung des Anbieters verzichten.

Dass die Karten dann beispielsweise keine Versicherungen oder Tankrabatte enthalten, ist in der Regel kein Drama. Denn entweder lohnen sich diese Leistungen nur für bestimmte Verbraucher, oder aber es gibt wesentlich bessere Produkte, die Sie einzeln abschließen können. Kurz: Die kostenlosen Karten funktionieren beim Bezahlen und Abheben genauso gut wie teurere Karten.

Kostenpflichtige Kreditkarten können Zeit und Geld sparen

Im Anschluss daran kann sich ein neuer Vergleich lohnen, in den auch kostenpflichtige Kreditkarten eingeschlossen werden. Der Kunde hat nun ein besseres Bild davon, welche Zusatzleistungen der kostenpflichtigen Angebote ihm nicht nur ein Ersparnis an Geld, sondern auch an Zeit bieten können.

Wurde die Kreditkarte beispielsweise hauptsächlich für die Buchung von Flügen und Hotels genutzt, so kann möglicherweise eine Business Kreditkarte oder eine Kreditkarte für Vielflieger finanzielle Vorteile bieten. Wer häufig im Ausland unterwegs ist erhält durch einige Kreditkarten einen Reiseschutz, einen Rechtschutz oder eine Auslandskrankenversicherung. Auch Kreditkarten mit Bonusprogrammen können sich lohnen, wenn der Karteninhaber häufig in denselben Onlineshops einkauft oder beim gleichen Anbieter bucht.

Nach einiger Zeit bekommen Kreditkartenbesitzer auch ein besseres Gefühl dafür, wie hoch der jährliche Umsatz mit ihrer Karte in etwa ausfallen wird. Nun können beispielsweise auch Anbieter in Betracht gezogen werden, bei denen die Jahresgebühr ab einem bestimmten jährlichen Umsatz entfällt.

Im Kreditkarten Vergleich kostenlose Angebote finden

Auch wenn Sie sich für eine kostenlose Kreditkarte ohne Jahresgebühr entscheiden, sollten Sie sich vor Kostenfallen in Acht nehmen. Die Gebührenordnungen der Kreditkartenanbieter unterscheiden sich meist stark. Der Kreditkarten Vergleich von Spar-Lotse erspart Ihnen das lästige Durchforsten der AGBs nach versteckten Kosten, die möglicherweise auf Sie zukommen könnten.

Parallel dazu können Sie sich auch über kostenpflichtige Kreditkarten sowie deren Konditionen und Zusatzleistungen informieren. Auf diese Weise können Sie ganz einfach herausfinden, ob sich für ihre individuellen Bedürfnisse ein Angebot mit Jahresgebühr möglicherweise mehr lohnt. Nutzen Sie den Kreditkarten Vergleich um die Angebote ganz einfach miteinander zu vergleichen und auf diese Weise den optimalen Kreditkartenanbieter ausfindig zu machen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer neu gewonnenen finanziellen Freiheit, ganz gleich, ob Sie Ihre neue kostenlose Kreditkarte im Internet, auf einer Urlaubsreise oder auch beim Wochenend-Shopping einsetzen möchten.

Machen Sie jetzt den kostenlosen Kreditkartenvergleich und beantragen Sie Ihre gebührenfreie Kreditkarte.

Verschiedene kostenfreie Master Card Kreditkarten von www.gebuhrenfrei.com

  • Vorteile: – Die 100% Gebührenfrei Mastercard GOLD bietet ohne Jahresgebühr ein bis zu 7 Wo. zinsfreies Zahlungsziel. – Karte wird Ohne Schufa-Prüfung ausgegeben.
  • Nachteil: – Hohe Sollzinsen bei Nutzung der Teilzahlungsfunktion. – Keine automatische Abbuchung per Bankeinzug. – Geringer Verfügungsrahmen am Anfang

 

 

Kostenlose Visa Kreditkarten von Barclaycard

 

 

Kostenpflichtige Prepaid Master Card Kreditkarte von VIABUY.COM

  • Vorteile: Ohne Schufa-Auskunft
  • Nachteil: Kostenpflichtige Prepaid Kreditkarte